Pfannkuchen mit Kirsch-Kompott

Ein Rezept für Pfannkuchen mit Kirsch-Kompott habe ich heute für mich. Ich liebe Pancakes und Pfannkuchen, wie wir hier in Berlin sagen, gemeint sind natürlich Eierkuchen. Ich kann mich noch daran erinnern, wie wir unsere Mama immer wieder überredet haben, Apfel-Pfannkuchen für uns nach der Schule zu machen, statt etwas gesundes zu kochen 🙂 Oft bereitete sie diese auch nicht in ihrer traditionellen Form zu, sondern als Herz oder Blume. Dazu gab es Zucker, Marmelade oder Apfelmus. Einfach lecker und etwas, dass ich sehr mit meiner Kindheit verbinde. Auch heute denke ich noch daran, wenn ich mir selber Pfannkuchen mache.

Ich bereite mir ja meist zum Frühstück etwas gesundes und nahrhaftes zu, damit ich bei der Arbeit nicht sofort wieder Hunger bekomme. Am Wochenende oder an Feiertagen dann aber auch wirklich super gerne Pancakes, Eierkuchen oder Crêpes. Sie sind für mich einfach so ein richtiges Schlemmer-Frühstück, vor allem, wenn man sie mit Nutella, verschiedenen Obstsorten und, wie unten beschrieben, mit einer Joghurtcreme isst. Gerne gebe ich bereits in den Teig Heidel- oder Himbeeren. Bisschen was ungesundes kombiniert mit gesunden Leckereien.

 

Pfannkuchen mit Kirsch-Kompott
Pfannkuchen mit Kirsch-Kompott
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 15 Minuten
Kochzeit
20-30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 15 Minuten
Kochzeit
20-30 Minuten
Pfannkuchen mit Kirsch-Kompott
Pfannkuchen mit Kirsch-Kompott
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 15 Minuten
Kochzeit
20-30 Minuten
Portionen Vorbereitung
10 Stücke 15 Minuten
Kochzeit
20-30 Minuten
Zutaten
Kirsch-Kompott
Portionen: Stücke
Anleitungen
Zubereitung der Eierkuchen
  1. In einer mittelgroßen Rührschüssel die Eier mit der Milch schaumig schlagen.
  2. Mehl und Salz unterheben, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Teig 10 Minuten ruhen lassen. Vor dem Braten das Mineralwasser hinzufügen und kurz leicht verrühren.
  3. Sehr wenig Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Eine Kelle Pfannkuchenteig hineingeben und in der Pfanne verteilen. Bei mittlerer Temperatur so lange braten, bis die Unterseite goldbraun ist, erst dann wenden. Auch von der anderen Seite goldbraun backen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren. Falls nötig zwischendurch noch etwas Butterschmalz in die Pfanne geben.
Zubereitung des Kirsch-Kompotts
  1. Für das Kompott Sauerkirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Speisestärke mit Zucker und 4 EL von dem Saft anrühren. Restlichen Saft zum Kochen bringen, angerührte Stärke einrühren und kurz aufkochen lassen, Kirschen einrühren.
Rezept Hinweise

Alternativ können die Eierkuchen mit Erdbeeren, Kiwis, Mango, Banane, Himbeeren, Heidelbeeren, Granatapfel etc. und einer Creme aus Naturjoghurt, Vanillezucker, Zitronenschale, Zitronensaft und etwas Zucker serviert werden (oder auch pur). Wer es etwas "ungesunder" mag: Mit Ahornsirup oder Nutella genießen 🙂

Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.