Blue Velvet Buttercreme-Torte

Ihr Lieben, heute gibt es für euch eine Blue Velvet Buttercreme-Torte. Meine Freundin und Kollegin Tine, die im Oktober in Mutterschutz ging, hat vor ein paar Wochen einen zauberhaften Jungen zur Welt gebracht. An ihrem letzten Arbeitstag vor dem Mutterschutz hatte ich ihr ja einen Sckoko-Käsekuchen gebacken. Ihr Freund und sie hatten seitdem Andeutungen gemacht, dass sie gerne wieder einen Kuchen von mir essen möchten. Da lass ich mich natürlich nicht lange bitten und es sollte natürlich auch ein Kuchen werden, der zu der Geburt ihres Sohnes passt – Schließlich war es heute endlich soweit, dass ich den kleinen Kerl kennenlernen durfte 🙂

Der Blue Velvet Kuchen mit Buttercreme und Kokosflocken als Deko schien mir da genau der richtige Kuchen zu sein.

Ich habe zwar kein Stück probiert, sie erzählte mir aber, dass der Kuchen super lecker war. Er auch bei der restlichen Familie, die am nächsten Tag zu Besuch kam, Eindruck gemacht hat und in den höchsten Tönen gelobt wurde.

 

Blue Velvet Buttercreme-Torte
Blue Velvet Buttercreme-Torte
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
16 Stücke 90 Minuten
Kochzeit Wartezeit
ca. 20 Minuten 90 Minuten
Portionen Vorbereitung
16 Stücke 90 Minuten
Kochzeit Wartezeit
ca. 20 Minuten 90 Minuten
Blue Velvet Buttercreme-Torte
Blue Velvet Buttercreme-Torte
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
16 Stücke 90 Minuten
Kochzeit Wartezeit
ca. 20 Minuten 90 Minuten
Portionen Vorbereitung
16 Stücke 90 Minuten
Kochzeit Wartezeit
ca. 20 Minuten 90 Minuten
Zutaten
Zutaten für die Buttercreme
Zutaten für die Dekoration
Portionen: Stücke
Anleitungen
Zubereitung der Tortenböden
  1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Vier 18 cm Backformen vorbereiten. Diese werden am besten mit Rapsöl eingefettet.
  2. Mehl, Backpulver und Salz mischen und drei Mal sieben. Die Eiweiße mit der Küchenmaschine oder dem Handrührer zu einer homogenen Masse aufschlagen. Nach und nach 1/2 Tasse Zucker hinzugeben und weiterschlagen bis daraus ein schöner, leichter Meringue geworden ist (es sollte möglich sein, die Rührschüssel auf den Kopf zu drehen, ohne das die Masse ausläuft).
  3. Die Butter aufschlagen. Nach und nach die restliche Tasse Zucker hinzugeben und so lange verrühren, bis die Masse leicht und fluffig ist. Die gesiebten Zutaten in kleinen Mengen abwechselnd mit der Milch zu dem Teig geben. Nach jeder Zugabe den Teig gut durchmischen. Das Vanille-Extrakt hinzufügen und den Teig mit der blauen Lebensmittelfarbe einfärben.
  4. Den Meringue unterheben und gut vermischen. Den eingefärbten Teig in die vorbereiteten Backformen füllen.
  5. Die Kuchen in den Backofen schieben und für 20-25 Minuten backen. Die Kuchen für 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus den Formen nehmen und auf einem Gitter komplett abkühlen lassen.
Zubereitung der Buttercreme
  1. Für die Buttercreme zunächst die Butter in der Küchenmaschine schön fluffig aufschlagen. Die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Die Küchenmaschine auf mittlerer Stufe laufen lassen und die geschmolzene, abgekühlte weiße Schokolade hinein gießen. Die Küchenmaschine auf niedrige Stufe stellen und den Puderzucker, das Vanille-Extrakt sowie das Salz hinzugeben und weiterschlagen. Die Buttercreme wird zu diesem Zeitpunkt recht weich sein, daher am besten noch einmal für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, bevor sie weiterverarbeitet wird.
Fertigstellung der Torte
  1. Den ersten Boden auf ein Cake-Board stellen und etwas Buttercreme darauf verteilen. Mit den restlichen Böden und der Buttercreme ebenso verfahren. Den obersten Kuchen ein wenig andrücken und mit der Buttercreme zunächst die sogenannte "Krümelschicht" auftragen. Den Kuchen für 15-20 Minuten kalt stellen und im Anschluß 3/4 der restlichen Buttercreme auf dem Kuchen verstreichen. Den Rest füllen wir in einen Spritzbeutel mit Tülle. Die Kokosflocken auf dem Kuchen verteilen und abschließend mit dem Spritzbeutel dekorieren.
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.