Cheesecake mit knuspriger Mandelkruste

Ewigkeiten habe ich jetzt nichts mehr von mir auf dem Blog hören lassen, ihr Lieben. Nachdem auf Insta aber der Wunsch geäußert wurde, ob ich mein Rezept für den Cheesecake mit knuspriger Mandelkruste online stellen könnte, wurde es heut morgen Zeit, das zu ändern. In den letzten Monaten ist einfach so viel passiert, dass ich gar nicht dazu kam, meine Rezepte auch online zu stellen. Im November habe ich meinen neuen Job angefangen. Seitdem vergeht die Zeit wie im Fluge. Dazu dann noch die Weihnachtszeit, Freunde am Wochenende treffen oder vor der Fashion Week am Wochenende arbeiten – und schwupps war die Woche dann schon wieder vorbei.

Aber so ist das vielleicht einfach, wenn man das Bloggen hobbymäßig betreibt. Ich bewundere jeden, der Job und professionelles Bloggen unter einen Hut bekommt. Dabei macht mir das Schreiben ja wahnsinnig viel Spaß, nicht umsonst Cheesecake mit knuspriger Mandelkruste_Nahaufnahmearbeite ich auch im neuen Job wieder in der PR. Ich gelobe Besserung im neuen Jahr und werde wieder öfter Rezepte für euch auf den Blog stellen. Habe auch noch so einige im Archiv, die ich euch noch zeigen will.

Nun zurück zu dem traumhaft cremigen Cheesecake mit knuspriger Mandelkruste. Ich hatte während der Fashion Week eigentlich noch den Vorsatz, 30 Tage auf Zucker zu verzichten. Allerdings machten mir unsere Events einen Strich durch die Rechnung, denn irgendwann gab es nur noch Süßes zu essen, und wenn man den ganzen Tag keine Zeit hatte zu essen, lockt dann leider doch zum Abend hin der Schuko-Cookie 🙂 Dabei kam aber auch die Idee, für die Kollegen mal wieder zu backen und wie ihr wisst, gehört Käsekuchen zu meinen absoluten Favoriten. Allerdings gilt das auch für Bienenstich. Warum also nicht die Kuchen, die allein schon ein Highlight sind, kombinieren? Und was das für eine gute Idee war. Die Kombination ist echt nen Knaller und sollte unbedingt mal von euch ausprobiert werden. Der Kuchen muss übrigens nicht in einer Springform gebacken werden. Er eignet sich ideal, um in Muffinförmchen gebacken zu werden. Sieht süß aus und schmeckt dabei einfach mega lecker.

Cheesecake mit knuspriger Mandelkruste
Cheesecake mit Mandelkruste
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
12 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50-55 Minuten mind. 2 Stunden
Portionen Vorbereitung
12 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50-55 Minuten mind. 2 Stunden
Cheesecake mit knuspriger Mandelkruste
Cheesecake mit Mandelkruste
Print Recipe
Portionen Vorbereitung
12 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50-55 Minuten mind. 2 Stunden
Portionen Vorbereitung
12 Portionen 30 Minuten
Kochzeit Wartezeit
50-55 Minuten mind. 2 Stunden
Zutaten
Zutaten für den Boden
Zutaten für die Füllung
Zutaten für die Mandelkruste
Portionen: Portionen
Anleitungen
Zubereitung des Bodens
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform (24cm) mit Backpapier auslegen und die Seiten mit Butter einfetten.
  2. Die Kekse fein mahlen. Mit den gemahlenen Haselnüsse und der geschmolzenen Butter vermengen. In die Springform geben und verteilen. Mit einem Löffel flach drücken.
Zubereitung der Füllung
  1. Die weiße Schokolade in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen. Beiseite stellen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Frischkäse und Zucker mit einem Handmixer vermengen. Nacheinander die Eier hinzugeben. Nach jeder Zugabe den Teig vermengen. Saure Sahne und Vanille hineingeben. Zum Schluss die weiße Schokolade dazugeben und alles vermengen bis eine glatte und cremige Füllung entsteht.
  2. Auf den Boden gießen und für 50-55 Minuten, oder bis die Mitte gerade fest ist, backen. Aus dem Backofen nehmen. Mit einem scharfen Messer am Rand entlang fahren und bei Zimmertemperatur komplett abkühlen lassen.
Fertigstellung
  1. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Zucker und die verschiedenen Mandeln hinzugeben und so lange "anbraten" bis eine goldbraune Färbung erreicht wurde. Gleich im Anschluss auf dem erkalteten Käsekuchen verteilen.
  2. Anschließend in den Kühlschrank stellen und mind. 2 Stunden, lieber über Nacht, kühlen.
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.